Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Buch am Dorfplatz AG

Der Herbst bringt Veränderung

Langsam aber sicher dürfen wir uns mit dem Gedanken anfreunden, uns vom Sommer zu verabschieden und den Herbst willkommen zu heissen. Klar trauern wir etwas den lauen Sommernächten, den langen Sonnentagen und bestimmt auch den Ferien nach, doch auch der Herbst bringt viel Schönes.
Zum Beispiel jede Menge Lesestoff! Die grauen und nebligen Tage, welche mit dem Herbst einher gehen, laden uns zu einem gemütlichen Nachmittag auf dem Sofa ein. Bei den vielseitigen Neuerscheinungen ist sicher für jede/n was dabei und vielleicht bringt ja die eine oder andere Geschichte den Sommer immerhin in Gedanken ein wenig zurück...


Riley, Lucinda - Das Schmetterlingszimmer

Posy Montague steht kurz vor ihrem siebzigsten Geburtstag. Sie lebt alleine in ihrem geliebten »Admiral House«, einem herrschaftlichen Anwesen im ländlichen Suffolk. Eines Tages taucht völlig unerwartet ein Gesicht aus der Vergangenheit auf: ihre erste große Liebe Freddie, der sie fünfzig Jahre zuvor ohne ein Wort verlassen hatte. Nie konnte Posy den Verlust überwinden, aber darf sie nun das Wagnis eingehen, ihm noch einmal zu vertrauen? Freddie und das »Admiral House« bewahren indes ein lange gehütetes, düsteres Geheimnis - und Freddie weiss, er muss Posys Herz noch einmal brechen, wenn er es für immer gewinnen will...

>> zum Shop CHF 23.90



Sulzer, Alain Claude - Unhaltbare Zustände

Vom Wagnis, gesehen zu werden. Ein Roman über einen, der sich gegen den Wandel der Zeiten auflehnt und dabei ins Wanken gerät. Zwei Tage sind sie hinter Papier versteckt, dann werden die sieben großen Schaufenster feierlich enthüllt - und lassen die Waren des alteingesessenen Quatre Saisons in neuem Glanz erstrahlen. Für diese Momente lebt und arbeitet Schaufensterdekorateur Stettler, und das schon mehrere Jahrzehnte. Nun, mit knapp sechzig, wird ihm überraschend ein jüngerer Kollege zur Seite gestellt - ein Rivale, ein avisierter Nachfolger, ein Feind! Stettlers Welt beginnt zu bröckeln. Es ist das Jahr 1968, und es bröckelt auch sonst alles, die jungen Leute tragen Bluejeans und wissen nicht mehr, was sich gehört. Am Münsterturm hängt auf einmal eine Vietcong-Fahne. Stettler ist entsetzt. Immer mehr fühlt er sich bedroht, spioniert dem Rivalen sogar nach, sinnt auf Rache. Es ist auch ein zähes Ringen mit der Zeit und mit dem Alter, bei dem Stettler nur verlieren kann. 

>> zum Shop CHF 31.90


Gruber, Andreas - Todesmal

Eine geheimnisvolle Nonne betritt das BKA-Gebäude in Wiesbaden und kündigt an, in den nächsten 7 Tagen 7 Morde zu begehen. Über alles Weitere will sie nur mit dem Profiler Maarten S. Sneijder sprechen. Doch der hat gerade gekündigt, und so befragt Sneijders Kollegin Sabine Nemez die Nonne. Aber die schweigt beharrlich - und der erste Mord passiert. Jetzt hat sie auch Sneijders Aufmerksamkeit. Und während die Nonne in U-Haft sitzt, werden Sneijder und Nemez Opfer eines raffinierten Plans, der gnadenlos ein Menschleben nach dem anderen fordert und dessen Ursprung in einer grausamen, dunklen Vergangenheit liegt.

>> zum Shop CHF 17.90



Piatti, Barbara - Feste und Bräuche in der Schweiz

Woran sollen Höhenfeuer erinnern? Was ist ein Pfingstblüttler? Wo trifft man "Tschäggätta"? In der Schweiz sind vielfältige Traditionen lebendig. Manche sind fröhlich und bunt, andere muten wild und seltsam an. In diesem Hausbuch wird Brauchtum anschaulich und spannend vermittelt. Die Kulturhistorikerin Barbara Piatti erzählt von den Festen und Bräuchen in allen vier Landesteilen der Schweiz, von ihren Ursprüngen, ihren Besonderheiten und ihrem Wandel im Lauf der Zeit. Yvonne Rogenmoser lässt das Schweizer Brauchtum mit frischem Strich aufleben.

>> zum Shop CHF 31.00


Kennen Sie schon unseren Vorbestellservice?

Manchmal kann man es kaum erwarten, bis endlich der neue Band der Lieblingsserie erscheint. Bei uns können Sie ganz einfach und bequem die gewünschte Neuerscheinung vormerken und wir benachrichtigen Sie, sobald das Buch erschienen und für Sie zur Abholung bereit ist. Ob von zu Hause über unseren Webshop, telefonisch oder direkt bei uns im Laden - wir freuen uns auf Ihre Vorbestellung.

Ihre Vorbestellung ist nur einen Klick entfernt!

    Erscheint am: 5.11.19                      Erscheint am: 25.11.19               Erscheint am: 10.09.19


Schaufenster

Auch in der Politik steht in diesem Herbst Veränderung an. Am 20 Oktober finden in der Schweiz die Parlamentswahlen statt. 200 Mandate des Nationalrates, wie 45 der 46 Mitglieder des Ständerates werden neu gewählt. Die 51. Legislaturperiode wird bis 2023 dauern. In unserem Schaufenster finden Sie diesen Monat Literatur rund um dieses wichtige Ereignis.


Herzlich willkommen - Literaturfreunde Allschwil!

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass aus den, Ihnen vielleicht bekannten, Bücherfreunden von Buch am Dorfplatz, nun mit der Gründung eines Vereins die Literaturfreunde Allschwil geworden sind! Der Verein wurde im Sommer 2019 von Barbara Piatti (Präsidentin) und Lena Barth (Kassier) gegründet.

Die Literaturfreunde Allschwil werden zukünftig Veranstaltungen rund um das Thema Literatur in und über Allschwil organisieren. Die meisten dieser Veranstaltungen finden bei Buch am Dorfplatz statt.
Wir freuen uns, wenn Sie unsere Begeisterung für die Literatur teilen und uns als Mitglied bei den Literaturfreunden Allschwil mit einem Jahresbeitrag unterstützen möchten. Als Literaturfreundin oder
-freund profitieren Sie von einem freien Eintritt zu allen Veranstaltungen.
Im Advent überraschen wir Sie mit einem kleinen Geschenk und einmal pro Jahr können Sie sich ein Monatsbuch Ihrer Wahl aussuchen.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann sprechen Sie uns gerne persönlich im Laden, per E-Mail oder Telefon an und werden Sie ganz einfach Mitglied.

Unsere persönliche Empfehlung

"Es war schon eine Weile vergangen, seit mich das letzte Mal ein Buch so richtig gepackt hat, dass ich es wirklich kaum mehr aus der Hand legen konnte und dann las ich "Der Sprung" von Simone Lappert...!"

Eine junge Frau steht auf einem Dach und weigert sich herunterzukommen. Was geht in ihr vor? Will sie springen? Die Polizei riegelt das Gebäude ab, Schaulustige johlen, zücken ihre Handys. Der Freund der Frau, ihre Schwester, ein Polizist und sieben andere Menschen, die nah oder entfernt mit ihr zu tun haben, geraten aus dem Tritt. Sie fallen aus den Routinen ihres Alltags, verlieren den Halt - oder stürzen sich in eine nicht mehr für möglich gehaltene Freiheit.

>> zum Shop CHF 31.00


Veranstaltungen

2. Literatursalon Allschwil mit Barbara Piatti - 
"Stadt-Romane", Donnerstag 26. September 2019, 19.00 Uhr

In der Buchhandlung «Buch am Dorfplatz» plaudert die Literaturexpertin Barbara Piatti mit Adrian Portmann, Leiter der Volkshochschule beider Basel über Stadt-Romane. Sie flanieren durch ausgewählte Städte von St.Petersburg bis New York und erleben Szenen voller Romantik und Gefahr.... 
Wir versprechen: Tolle Tipps, unterhaltsam dargeboten. Dazu gibt es ein Glas Wein und einen Büchertisch voller Verlockungen.

Eintritt: CHF 10.- (inkl. Getränke) 



Lieblingsbücher-Apéro, Freitag 18. Oktober, 19.00 Uhr

Dieser Anlass bietet Ihnen die Gelegenheit bei einem kleinen Apéro die Lieblingsbücher anderer Leser/innen hautnah zu erleben. Gerne laden wir Sie ein, Ihr Lieblingsbuch während 5-10 Minuten vorzustellen. Weshalb gefällt Ihnen gerade dieses Buch? Was fasziniert Sie daran? Was hat Sie besonders berührt? Eine kurze Inhaltsangabe zu Beginn wäre von Vorteil, gerne dürfen Sie auch eine kleine Passage vorlesen.
Dieser Anlass ist aufgrund der benötigten Zeit auf 10 Personen beschränkt.
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung per E-Mail, Telefon oder Post bis spätestens Dienstag 15. Oktober 2019. Teilen Sie uns bei der Anmeldung bitte auch den Autor und Titel Ihres Lieblingsbuches mit.

Wir freuen uns auf spannende Diskussionen rund um Ihre Lieblingsbücher.
Falls Ihnen dieses Datum nicht passen sollte,  der nächste Lieblingsbücher-Apéro ist bereits in Planung...


Krimiabend mit Barbara Saladin - 
Freitag 22. November 2019, 19.00 Uhr


Barbara Saladin wuchs im Oberbaselbiet auf. Nach einer Ausbildung an der Handelsschule, stieg sie in den Journalismus ein. Schreiben ist schon seit dem Kindergarten ihre Leidenschaft. Bis heute hat sie mehrere Kriminalromane und zahlreiche Kurzgeschichten wie auch Sachtexte veröffentlicht. Die Baselbieter Autorin liest für uns Kurzkrimis aus ihrem aktuelen Buch "Mörderisches Baselbiet". Die spannenden Geschichten beweisen: Die ländliche Beschaulichkeit trügt...

Eintritt: 15.- (inkl. Getränke)



Buch des Monats

Wohlleben, Peter -
Das geheime Band zwischen Mensch und Natur

Wie sehr sind wir überhaupt noch mit der Natur verbunden? Peter Wohlleben ist überzeugt: Das Band zwischen Mensch und Natur ist bis heute stark und intakt, auch wenn wir uns dessen nicht immer bewusst sind: Unser Blutdruck normalisiert sich in der Umgebung von Bäumen, die Farbe Grün beruhigt uns, der Wald schärft unsere Sinne, er lehrt uns zu riechen, hören, fühlen und zu sehen. Umgekehrt reagieren aber auch Pflanzen positiv auf menschliche Berührung. Anhand neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und seiner eigenen jahrzehntelangen Beobachtungen öffnet uns Peter Wohlleben die Augen für das verborgene Zusammenspiel von Mensch und Natur. Er entführt uns in einen wunderbaren Kosmos, in dem der Mensch nicht als überlegenes Wesen erscheint, sondern als ein Teil der Natur wie jede Pflanze, jedes Tier. Und er macht uns bewusst, dass es in unserem ureigenen Interesse ist, dieses wertvolle Gut zu bewahren.

>> zum Shop 31.90

Kinderbuch des Monats

Poznanski, Ursula - Erebos 2

Erebos hat geschlafen... Jetzt ist es wieder wach! 
Wenn du auf deinem Handy eine neue App vorfindest, die du ganz bestimmt nicht selbst installiert hast, könnte das ein Werbegag sein. 
Doch was, wenn das Programm Kontrolle über dein Leben gewinnt? Es läuft nicht nur auf dem Handy und dem Computer, es ist überall. Es wählt seine Nutzer selbst. Und es lässt dich um alles spielen, was dir wichtig ist: Deinen Job, dein Studium, deine Freundin ... Spiel um dein Leben! 

Fast 10 Jahre lang hat die Autorin bei Nachfragen zu einer Fortsetzung von Erebos immer abgewunken. Die Geschichte war abgeschlossen, alle Rätsel waren aufgeklärt. Doch seit Erscheinen des Buches hat sich die Technik - und unser Umgang damit - enorm weiterentwickelt. In unserer allseits vernetzten Gegenwart würden dem Spiel nun völlig neue Möglichkeiten offenstehen. Kaum vorstellbar, was es über Facebook, Twitter und Instagram anrichten könnte ... Ursula Poznanski fand daher: "Die Zeit ist reif für Erebos 2 ."

>> zum Shop CHF 29.90

Wein des Monats

Unser Wein des Monats zeigt sich in einem glänzenden Rubinrot mit blauen Reflexen. Sein Bouquet ist beerig sowie fruchtig, mit einem feinen Vanilleton und klarem Kirschenduft. Im Gaumen empfindet man seinen Geschmack als fleischig-dicht und saftig. Hinzu kommt eine frische angenehme Säure mit junger Frucht. Es sind auch Nuancen von Holunder, grünem Tabak und Backpflaume in seinem vollmundigen und rundum harmonischen Aroma wahrzunehmen. 
Dieser Wein lässt sich hervorragend zu Pasta- und einfachen Fleischgerichten, der mediterranen Küche und jungem Käse geniessen.

CHF 16.80



Bestsellerlisten

Klicken Sie auf die einzelnen Titel und das Buch wird mit einer detaillierten Übersicht im Webshop dargestellt.

Belletristik

1. Bannalec, Jean-Luc - Bretonisches Vermächtnis

2. Falk, Rita - Guglhupfgeschwader

3. Ivanov, Petra - Entführung

4. North Alex - Der Kinderflüsterer

5. Lagercrantz, David - Vernichtung

Sachbuch

1. Harari, Yuval Noah - Eine kurze Geschichte der Menschheit

2. Hasler, Ludwig - Für ein Alter, das noch was vor hat

3. Grolimund, Fabian -  Geborgen, mutig, frei - Wie Kinder zu innerer Stärke finden

4. Stahl, Stefanie - Das Kind in dir muss Heimat finden

5. Duden - Die deutsche Rechtschreibung

Kinder- und Jugendbuch

1. Poznanski, Ursula - Erebos 2

2. Nordqvist, Sven - Schau mal, was ich kann, Pettersson!


3. Kinney, Jeff - Ruperts Tagebuch - Zu nett für diese Welt!


4. Sol, Mira - Die drei !!!, 79, Vier Pfoten in Gefahr


5. Myst, Magnus - Das kleine Böse Buch 3


Freundliche Grüsse
Ihr Buch am Dorfplatz- Team
 Lena Barth & Selina Jakober





Wenn Sie diese E-Mail (an: info@buch-allschwil.ch) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Wenn Ihnen der Newsletter gefallen hat, senden Sie ihn an Freunde und Bekannte weiter

Buch am Dorfplatz AG
Baslerstrasse 2a
4123 Allschwil
Schweiz


info@buch-allschwil.ch